Ad-hoc-Modus WLAN über Windows 7 einrichten

Was ist ein Ad-hoc-Modus WLAN?

Im Ad-hoc-Modus WLAN (Wireless Local Area Network) können drahtlose Geräte direkt miteinander kommunizieren. Wenn Sie Ihr wlan über windows 7 einrichten und verwalten wollen, müssen Sie die unten aufgeführten Schritte befolgen. Für die erfolgreiche Umsetzung benötigen Sie entweder einen Windows 7-Computer oder einen Windows Vista-Computer der sehr ähnlich ist. Wenn Sie sichergestellt haben, dass Sie die Voraussetzungen erfüllen, können Sie nun innerhalb weniger Schritte Ihr Ad-hoc-WLAN-Netzwerk erstellen aktivieren.

  1. Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung. (Dadurch wird das Fenster der Systemsteuerung geöffnet.)
  2. Wählen Sie Netzwerkstatus und Aufgaben anzeigen. (Dadurch wird das Fenster Netzwerk- und Freigabecenter geöffnet.)
  3. Wählen Sie im Fenster Netzwerk und Freigabecenter die Option Neue Verbindung oder Netzwerk einrichten. (Das Dialogfeld Verbindung oder Netzwerk einrichten wird angezeigt.)
  4. Wählen Sie im Dialogfeld „Eine Verbindung oder ein Netzwerk einrichten“ die Option Einrichten eines drahtlosen Ad-hoc-Netzwerks (Computer zu Computer) und klicken Sie auf Weiter
  5. Danach klicken Sie erneut auf Weiter.
  6. Sie gelangen nun auf „das Dialogfenster Ad-hoc-Netzwerk einrichten“.

Drahtlosnetzwerke verwalten

Geben Sie im Dialogfenster Ad-hoc-Netzwerk einrichten die folgenden Informationen ein:

  • Fügen Sie einen Netzwerknamen für Ihr drahtloses Netzwerk hinzu.
  • Geben Sie den Sicherheitstyp entweder als WEP oder als No Authentication an.
  • Wenn Sie WEP gewählt haben, geben Sie den Sicherheitsschlüssel für das Netzwerk an und aktivieren Sie optional das Feld Zeichen ausblenden.
  • Wählen Sie Dieses Netzwerk speichern, um dieses Netzwerk länger als eine Sitzung zu erhalten.
  • Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Das Bestätigungsdialogfeld wird angezeigt und zeigt Ihnen die Informationen, die Sie anderen Personen zur Verfügung stellen müssen, die sich mit Ihrem Ad-hoc-Netzwerk verbinden möchten.

  • Klicken Sie abschließend auf Schließen.

Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, wird sie zunächst aktiv und bleibt es auch, bis Sie sich mit einem anderen Netzwerk verbinden. Wenn Sie die Verbindung nicht gespeichert haben, wird sie zu diesem Zeitpunkt aus Ihrer WLAN-Konfiguration entfernt und Sie müssen diesen Vorgang wiederholen, um eine Ad-hoc-Netzwerkverbindung zu reaktivieren.